Immer irgendwas mit Autos.

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon Almuth » 09.11.2019, 13:39

Genau so ist es.
Melde dich mal wieder, würde mich freuen, Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 562
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon plush » 09.11.2019, 14:10

Hallo Mario!

Also, Dein nachgereichter Bericht erklärt meines Erachtens vor allem den ersten Traum: Der Schrott hat mit der obzwar vereißungsvoll (auf Deinem Schoß), letztlich doch kaputtgegangenen Beziehung zur Couisene zu tun, so wie eben auch das Gefühl der physischen Unanwesenheit. Die Deutsche Wurst war nahe dran an einer heißen Fahrt im Tunnel (wie die Zunge im Mund), es blieb aber bei einer Phantasie und dann hats gekracht, die Sache auf den Schrottplatz katapultierend. Inzest-Strafängste ('Blutschande'/ eingeprägt mittels Erziehung in jene psychische Instanz, die Freud das "Über-Ich" genannt hat) haben bei diesem Unglück eine wahrscheinlich nicht unerhebliche Rolle gespielt. Du erwähntest den 2. Verwandtschaftsgrad; auch das Mädel scheint daran gelitten zu haben...

Ja, Du verarbeitest diese schlechte Erfahrung. Der Sinn aller Träume ist, dass die Seele sie entwirft um das Ich über seine innere Situation aufzuklären. Ebenfalls über die davon "draußen" inzenierten Situationen, Erlebnisse. Genauer gesagt geht's also um "Selbsterkenntnis" - die Voraussetzung, das eigene Glück zu schmieden, Fehler und auferlegte Hemmungen zu überwinden, selbstbewusst werden...

Wenn Du weitermachen möchtest mit Deinen Träumen (Du hast dadurch die Gelegenheit, eine psychoanalytisch Kur auf Freuds Coutch zu beginnen), dann nimm Dir jeweils einen zur Zeit vor. Schreibe ihn auf und berichte auch von den Ereignissen der vorherigen Tages.

Im Folgenden ein kleines automatisch generiertes How To, wie man mit seinem jeweiligen Traum vorgehen soll.Versuche bitte, das Schema auf Deinen Traum anzuwenden, auch wenn in ihm keine "Personen" vorkommen sollten, sondern vielleicht nur ein Tier oder leblose Gegenstände.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,



Träume stellen Botschaften des Unbewussten dar, die über Deine innere Situation berichten, die aber ausgelegt werden müssen. Dafür versetze Dich bitte nochmal in die Handlung Deines Traumes und suche eine zweite Überschrift, am besten eine poetische, so wie die Dichter für ihre Dramen machen.

Im nächsten Schritt geht es um die einzelnen Symbole Deines Traumes:

Von Personen, die Du kennst, erstelle bitte Charakterportraits, die ihre Vorzüge und negativen Seiten beleuchten (eher nicht öffentlich), so dass ich mir eine Vorstellung von ihnen machen kann. Wo Unbekannte auftauchen, da skizziere sie nach ihrem Aussehen, Gesichtsausdruck, Haltung usw. Überlege auch, an wen, oder an was für ein Ereignis sie Dich erinnern könnten.

Für die nicht-personalen Symbole gilt, dass Du bei jedem für sich beschreiben sollst, wie es funktioniert, was es tut, woher es stammt (entsteht oder hergestellt wird) und wozu es sich selbst oder seinem Nutzer dient oder "nützlich" ist. Ob Deine Einfälle wissenschaftlich richtig sind oder nicht, ist unwichtig. Auf keinen Fall schau in einem Lexikon nach.

Ein Beispiel, um Dir das „Freie Assoziieren“ besser nachvollziehbar zu machen:

Ein Junge träumte, er wurde von einem Arzt untersucht; der stellt fest: ein Organ liegt schief und soll operiert werden. Darnach schickt er ihn ein Stockwerk höher, um von drei anderen Ärzten seine Nase untersuchen zu lassen; sie entdecken Polypen, die sollen vorher operiert werden.

Dieser Traum hat 5 Symbole, die der Junge beschrieb wie folgt:

Ärzte: Sie haben Gesundheitsmodelle, die erlauben, Krankheiten zu erkennen.
.......................Gesundheit: Naturzustand

Organ: Körperbestandteil, das man braucht zum leben.
..........Körper: Ein Teil der Seele, die auch einen Geist hat.
......... Geist: Der Seelenteil, der gesundes und krankes unterscheidet.

operieren: Eingriffe machen, die die Heilung fördern.

Nase: zum Luft holen und Riechen
.............Luft: ein lebensnotwendiger Stoff.
.............Riechen: Qualität der Nahrung prüfen.

Polypen: Verstopfen die Nase.

Wie Du siehst, beim Beschreiben der ursprünglichen 5 Symbole tauchen neue auf, die auch definiert und beschrieben werden sollen. Je mehr "Freie Assoziationen", um so besser.. Seinem Traum gab der Junge die Überschrift "Unangenehme Überraschung".

Ich freue mich sehr auf Deine Vorbereitungen!
Herzlichst, Plus
plush
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1032
Registriert: 25.12.2009, 00:18

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon Supermario » 10.11.2019, 13:44

An Almuth: Danke für den Zeitinvest. Bis Bald.

An Plush:
Was meinst du dass das mädel daran gelitten hat?

Mir war von vornherein klar, dass es meine Cousine ist und sie 2.000 km entfernt wohnt, und es eine schwere Situation sein könnte. Aber Auf der Bank war halt viel Wiedersprüchliches. Sie zeigte mir eine Warze auf Ihren Daumen, darauf hin nahm ich Ihre hand und wir verglichen unsere Handflächen, das ist für mich eigentlich schon Intim. Das mach ich nicht bei meiner besten Freundin. Dann war aber meine Hand zu kalt um Sie aufm Oberschenkel zu lassen. Als wir zurueckliefen wollte sie nich Händchen halten, sondern nur arm
in arm. Also entweder hat Sie meine Aufmerksamkeit einfach genossen nachdem
Motto: Ich würde gern, aber ich kann nicht. Oder für Sie war das Undenkbar dass ser Cousine in die offensive geht.

Der fehlende Kuss, den habe ich mir erst vorgeworfen,
als Sie auf Distanz ging, weil ich den Fehler wie erwähnt in meinen verhalten gesucht hatte. Aber wie mein freund schon Sagte: Wenn eine Frau interesse hat, dann hat Sie es auch am nächsten Tag.
Supermario
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 34
Registriert: 06.11.2019, 22:08

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon plush » 10.11.2019, 17:49

Hi Mario!
Was meinst du dass das mädel daran gelitten hat?

Im Prinzip das, was Du dort überlegst:

für Sie war das Undenkbar dass ser Cousine in die offensive geht.


Ich nehme an, sie war frustriert (hätte gerne selbst mehr in die Offensive gehen gewollt, konnte aber eine Hemmung nicht überwinden) und vielleicht ihrer eigenen Inzeststrafangst wegen zu schnell aufgegeben (Hand in Hand gehen abgelehnt, die zweite Verarbredung abgesagt).
Genau können wir es nicht wissen. Möglicherweise ist sie sogar ganz allgemein erotisch frustriert, ob in Bezug auf deutsche Männer, ob in Bezug auf italienische. (Diese Frage hat sie jedenfalls beschäftigt)

Leider untersucht sie hier ihre Träume nicht. Dann hätte sie die Möglichkeit, ihre innere Situation zu verstehen.
plush
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1032
Registriert: 25.12.2009, 00:18

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon Supermario » 10.11.2019, 19:47

Hallo Plush, danke für dein Beitrag, sber ich denke nicht.

Sie hat klar zu mir gesagt „Wenn du eine Cousine kennst, solltest du es nicht probieren, du solltest nichtmal daran denken.“

Was noch viel interessanter ist:
Wie soll ich mich denn in zukunft verhalten, falls sie wieder so körperkontaktfreudig ist?
Supermario
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 34
Registriert: 06.11.2019, 22:08

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon plush » 11.11.2019, 12:10

Achte am besten auf Deine Träume. Die denkt sich Deine Seele aus, um Dich aufzuklären, welche Deine innere Situation ist.
plush
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1032
Registriert: 25.12.2009, 00:18

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon Supermario » 11.11.2019, 12:22

Hallo,

heute abend wieder ein "Seltsamer Traum" .

Ich hatte Sex mit der schwester von meinem besten Kumpel. Die Vagina war diesmal sehr ersichtlich :lol: Und irgendwie hatte ich eine extrem lange ausdauer. Ich bilde mir ein das die Uhr im Fokus stand und auc hier waren wir im Esszimmer bei mir in Italien. Aber der Fokus war die Vagina :shock:

Imm realen leben hatte ich am vortag kontakt mit meinem besten kumpel, der sonntagabend eben am arbeitsplatz von seiner schwester gearbeitet hat um sachen für seine Prüfung vorzubereiten.

Es sind aber allerdings immer nur "szenen" an dene ich mich erinnern kann. Nie wirklich ein "ganzer traum"
Supermario
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 34
Registriert: 06.11.2019, 22:08

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon EROSA » 11.11.2019, 13:03

Hallo Supermario :)

nun kann ich auch was essentielles in deinen Traeumen finden
deine Spannung nimmt ab
und das tut gut wie ein Orgasmus

ABER
noch hast du es nicht geschafft
denn
du schriebst ja

Supermario hat geschrieben:Und irgendwie hatte ich eine extrem lange ausdauer. Ich bilde mir ein das die Uhr im Fokus stand und auc hier waren wir im Esszimmer bei mir in Italien. Aber der Fokus war die Vagina


solange du noch einen Fokus hast hast hast du ihn nicht erreicht ~ also braucht es deine Ausdauer die du ja gottseidank auch hast

du bist auf dem richtigen Weg :D
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon Supermario » 11.11.2019, 16:01

EROSA hat geschrieben:Hallo Supermario :)

nun kann ich auch was essentielles in deinen Traeumen finden
deine Spannung nimmt ab
und das tut gut wie ein Orgasmus

ABER
noch hast du es nicht geschafft
denn
du schriebst ja

Supermario hat geschrieben:Und irgendwie hatte ich eine extrem lange ausdauer. Ich bilde mir ein das die Uhr im Fokus stand und auc hier waren wir im Esszimmer bei mir in Italien. Aber der Fokus war die Vagina


solange du noch einen Fokus hast hast hast du ihn nicht erreicht ~ also braucht es deine Ausdauer die du ja gottseidank auch hast

du bist auf dem richtigen Weg :D


Hallo Erosa,

danke fürs "einmischen" :) spielt die tatsache eine rolle dass es die schwester von meinem besten freund war?
Supermario
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 34
Registriert: 06.11.2019, 22:08

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon EROSA » 11.11.2019, 16:24

Najaaa OHNE NATUR is nix ;) NATUR is in ALLem :D
ergo
reagier ich sobald NATUR=LEBEN angesprochen beruehrd is
:D

Ja es spielt eine Rolle Supermario

:D
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon Supermario » 11.11.2019, 16:43

EROSA hat geschrieben:Najaaa OHNE NATUR is nix ;) NATUR is in ALLem :D
ergo
reagier ich sobald NATUR=LEBEN angesprochen beruehrd is
:D

Ja es spielt eine Rolle Supermario

:D

und wie ist dieses zu interpretieren?
Supermario
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 34
Registriert: 06.11.2019, 22:08

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon EROSA » 11.11.2019, 16:58

Supermario hat geschrieben:
EROSA hat geschrieben:Najaaa OHNE NATUR is nix ;) NATUR is in ALLem :D
ergo
reagier ich sobald NATUR=LEBEN angesprochen beruehrd is
:D

Ja es spielt eine Rolle Supermario

:D

und wie ist dieses zu interpretieren?

Ganz einfach ;)

weil du danach gefragt hast

Supermario hat geschrieben: spielt die tatsache eine rolle dass es die schwester von meinem besten freund war?

deine Beachtung gibt der tatsache die Rolle


:D
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon Supermario » 11.11.2019, 17:33

Hahahaha jetzt verstehe ich.

Nein nein nein, das lassen wir bleiben....
Supermario
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 34
Registriert: 06.11.2019, 22:08

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon EROSA » 11.11.2019, 17:51

Supermario hat geschrieben:Hahahaha jetzt verstehe ich.

Nein nein nein, das lassen wir bleiben....


:D
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon Supermario » 11.11.2019, 18:32

EROSA hat geschrieben:
Supermario hat geschrieben:Hahahaha jetzt verstehe ich.

Nein nein nein, das lassen wir bleiben....


:D

nein nein, ihr vater wollte uns schon verkuppeln, aber ich habe echt kein "bock" auf den affentanz wenn mal streiterei ist. Und jetzt nach der erfahrung mit der cousine schon zweimal nicht.

Mit wem hatte ich im traum heute nacht nochmal sex? ich kann mich schon garnichtmehr dran erinnern.... :lol: :lol: :lol:
Supermario
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 34
Registriert: 06.11.2019, 22:08

VorherigeNächste

Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste