Immer irgendwas mit Autos.

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon Supermario » 18.11.2019, 09:22

Hallo,

heute wieder ein Traum, den kann ich aber glaub ich selber deuten.
Ich war mal wieder im Auto unterwegs, auf dem Weg nin die Heimat, italien.

Auto lief ok, kein verkehr, geschwindigkeit normal... Nur das Navi sagte nix und ich fuhr einen rießen umweg.
Ich wusste
nichtmehr wo ixh bin.

Ich interpretiere es so, das ixh aktuell nixht weiss, wo es lang gehen soll :(
Supermario
Traumator(in)
 
Beiträge: 57
Registriert: 06.11.2019, 22:08

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon Supermario » 18.11.2019, 11:49

Ist es in Ordnung wenn ich für meine träume weiterhin diesen Thread benutze?
Supermario
Traumator(in)
 
Beiträge: 57
Registriert: 06.11.2019, 22:08

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon Supermario » 18.11.2019, 11:50

Almuth hat geschrieben:
Supermario hat geschrieben:Ich interpretiere es so, das ixh aktuell nixht weiss, wo es lang gehen soll :(

Ja, so langsam verstehst du die Traumsprache.
Aber um das zu wissen, dafür gibt es im Leben kein Navi, also keine konkreten Anleitungen.
Jeder muss seinen Weg selber finden. Und du hast ihn noch nicht gefunden.
Macht aber nichts, geht jedem Menschen mal so. Wird schon.
Herzliche Grüße Almuth

Aber offensichtlich weiß meine seele das Ziel, nur nicht, wie ich dorthin komme. Ich wusste ja wohin, habe mich nur verfahren. Bzw ein umweg genommen.
Supermario
Traumator(in)
 
Beiträge: 57
Registriert: 06.11.2019, 22:08

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon Supermario » 24.11.2019, 12:05

Hallo,

wieder ein Traum. Vielleicht interpretiere ich Ihn richtig. Wir verkaufen in Italien zurzeit eine Garage.
Im Traum telefonkerte ich mit meinem Onkel um über den Preis zu reden. Ich schaute mir die Garage mit Ihm
zusammen an und im Eck war eine Tür, ich fragte Ihn was das für eine Tür ist. Er sagte: Mach halt auf.
Hinter dieser Tür war eine vollwertige wohnung, sauber mit möbel.

Ich sagte Ihm, das ist ja nicht nur eine Garage. Er sagte: Das ist eine volleertige wohnhng. Verkauf Sie nicht zum Preis einer Garage.

Bin ich derjenige der glaubt eine Garage zusein und verkauft sich altuell unter seinen wert? Passt das mit den Selbstwert problemen zusamemn?
Supermario
Traumator(in)
 
Beiträge: 57
Registriert: 06.11.2019, 22:08

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon Supermario » 25.11.2019, 11:26

Almuth hat geschrieben:Hallo Supermario,
Bin ich derjenige der glaubt eine Garage zusein und verkauft sich altuell unter seinen wert? Passt das mit den Selbstwert problemen zusamemn?
Nicht wirklich.
Die Garage steht schon für deine Person und so zusammen mit der Wohnung symbolisiert sie das, was dich innerlich mit Italien verbindet. Dort hast du noch starke Wurzeln, die dein Denken und Fühlen bestimmen.
Es ist ja eine verborgene Wohnung hinter einer einfachen Garage. Und das Verborgene ist hier die Info für dich.
Tief in deinem verborgenen Inneren wohnst du sozusagen noch in der alten Heimat.
Hat aber nichts mit Selbstwert zu tun.
Herzliche Grüße Almuth

Okay, danke. Kann ich mit nichts in verbindung setzen aber so langsam verstehe ich wie träume zu interpetieren sind.
Supermario
Traumator(in)
 
Beiträge: 57
Registriert: 06.11.2019, 22:08

Re: Immer irgendwas mit Autos.

Beitragvon Varzandeh » 05.12.2019, 05:57

Dein Auto deutet deinen Arbeit,
Schnee im Winter deutet Geld mit probleme.
Schnee fahren deutet angenehme situation.
Varzandeh
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 25
Registriert: 01.12.2019, 12:34

Vorherige

Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 19 Gäste