Babyelefant wird angefahren

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Babyelefant wird angefahren

Beitragvon WildcatA » 17.10.2019, 16:21

Ich würde gerne wissen, was mein Traum bedeutet.

Ich fahre mit meinem Freund eine Landstraße (fahren öfter diese Strecke) - nur ist anstelles einer Pferdekoppel mit Stall nun ein offener Stall mit zwei Elefanten (Mutter und Baby). Die Mutter steht am Unterschlupf und mein Freund fährt das Elefantenbaby übern Haufen. Ich - voll geschockt spring aus dem Auto und renn zu dem blutenden Tier. Plötzlich kommt einen lächelnde Frau und meint, das dass nicht schlimm ist und öfter passiert. Die Mutter des Elefanten wirkt beunruhigt. Dann wache ich auf.
WildcatA
Träumerle
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.10.2019, 16:04

Re: Babyelefant wird angefahren

Beitragvon plush » 17.10.2019, 17:32

Hallo W!

Träume stellen Botschaften des Unbewussten dar, die über Deine innere Situation berichten, die aber ausgelegt werden müssen. Dafür versetze Dich bitte nochmal in die Handlung Deines Traumes und suche eine Überschrift, die zu seiner Dramaturgie gefühlsmäßig passt, am besten eine poetische, so wie die Dichter für ihre Werke machen. Kannst Du Unterkapitel entdecken? Gegebenen Falls setze ihnen eigene Überschriften auf...

Im nächsten Schritt geht es um die einzelnen Symbole Deines Traumes

(Das Folgende ist ein Universal-Schema, gedacht, jedem sich neu meldenden Träumer ein kleines How-To zu vermitteln, das ihm helfen soll, seinen Traum vorzubereiten auf den anschließend von mir unternommenen Versuch, den Traum zu deuten. Versuche bitte, das Schema auf Deinen Traum anzuwenden, auch wenn in ihm gar keinen "Personen" vorkommen, sondern vielleicht nur ein Tier oder leblose Gegenstände.)

Von Personen, die Du kennst, erstelle bitte Charakterportraits, die ihre Vorzüge und negativen Seiten beleuchten, so dass man sich eine Vorstellung von ihnen machen kann. Wo vielleicht unbekannte Personen auftauchen, da skizziere sie nach ihrem Alter und Aussehen, Haarfarbe, Gesichtsausdruck, Haltung usw. Überlege auch, an wen, oder an was für ein Ereignis sie Dich erinnern könnten.

Für die nicht-personalen Symbole gilt, dass Du bei jedem für sich beschreiben sollst, wie es funktioniert, was es tut, woher es stammt (entsteht oder hergestellt wird) und wozu es sich selbst oder seinem Nutzer dient. Ob Deine Einfälle wissenschaftlich richtig sind oder nicht, ist unwichtig. Auf keinen Fall schau in einem Lexikon nach.

Ein Beispiel, um Dir das „Freie Assoziieren“ besser nachvollziehbar zu machen:

Ein Junge träumte, er wurde von einem Arzt untersucht; der stellt fest: ein Organ liegt schief und soll operiert werden. Darnach schickt er ihn ein Stockwerk höher, um von drei anderen Ärzten seine Nase untersuchen zu lassen; sie entdecken Polypen, die sollen vorher operiert werden.

Dieser Traum hat 5 Symbole, die der Junge beschrieb wie folgt:

Ärzte: Sie haben Gesundheitsmodelle, die erlauben, Krankheiten zu erkennen.
.......................Gesundheit: Naturzustand

Organ: Körperbestandteil, das man braucht zum leben.
..........Körper: Ein Teil der Seele, die auch einen Geist hat.
......... Geist: Der Seelenteil, der gesundes und krankes unterscheidet.

operieren: Eingriffe machen, die die Heilung fördern.

Nase: zum Luft holen und Riechen
.............Luft: ein lebensnotwendiger Stoff.
.............Riechen: Qualität der Nahrung prüfen.

Polypen: Verstopfen die Nase.

Wie Du siehst, beim Beschreiben der ursprünglichen 5 Symbole tauchen neue auf, die auch definiert und beschrieben werden sollen. Je mehr "Freie Assoziationen", um so besser.. Seinem Traum gab der Junge die Überschrift "Unangenehme Überraschung".

Ich freue mich auf Deine Vorbereitungen!
Herzlichst, Plus
plush
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1032
Registriert: 25.12.2009, 00:18

Re: Babyelefant wird angefahren

Beitragvon Ghost » 17.10.2019, 18:53


Hi WildcatA,

dein Traum versetzt dich in eine ganz besondere Lebenssituation. Du bist sehr gerne mit deinem Freund unterwegs und dein Freund lenkt auch euer gemeinsames Vorwärtskommen ( Auto ). Und ihr fahrt sehr häufig auf ruhige, fast vereinsamten Straßen der Gesellschaft. Und als Anliegerin an so einer Straße lebt eine ganz besondere Frau.

Es ist eine Frau, die eine Koppel mit einem Pferdestall des Vorwärtskommens besitzt. Hunderte male seid ihr schon hier vorbeigefahren. Ihre Lebenskampf hat euch nicht sonderlich berührt. Aber hin und wieder rappelt sich diese Frau auf und ihr gelingt ein sehr neuer, weiser Neustart ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Das wird durch die Elefantenmutter mit Babyelefant ausgedrückt.

Und ups, jetzt ist es dein Freund, der dieser Frau diesen weisen Neuanfang ( Elefantenbaby ) als Unfall umfährt. Unfall ist hier traumsymbolisch eine streitbare Situations-Einstellung deines Freundes zu dieser Frau.

Diese Frau ist es leider gewohnt, dass man ihre Bemühungen um weise Neuorientierung sabotiert. Noch hat sie ja das Elefanten-Muttertier. Das läßt sie wieder Mut finden, dass es trotzdem weiter geht. Dann darfst du erwachen.....

Das sind so meine Gedanken zu deinem Traum.

Herzlichst

Ghost


Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4157
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Babyelefant wird angefahren

Beitragvon Almuth » 18.10.2019, 09:10

Hallo Wildcat,
wir haben manchmal diese grundsätzlichen schicksalserhellenden Träume, die sind aber nicht in der Mehrzahl. Meist beziehen sich die merkwürdigen Traumbilder auf ein aktuelles Thema. So würde ich auch deinen Traum verstehen erstmal.
Um ihn aber in Beziehung setzen zu können zu einer Situation, in der du bist, ein Problem, dem du dich stellen musst oder sonst irgendwelcher Unklarheit von dir, muss man halt etwas wissen über dich.
Träume haben keine für alle Menschen gleichermaßen geltende Bedeutung. Sie erklären sich über die Person des Träumers.

Die Anfangsszene, wo du mit deinem Freund eine bekannte Straße entlang fährst, symbolisiert, dass dein Traum eine Info beinhaltet für dich, die sich eben auf dein ganz normales Leben bezieht.
Ein Elefant mit einem Jungen symbolisiert die wahrscheinlich heimliche Sehnsucht nach einem harmonischen Familienleben.
Dein Freund hat etwas „kaputt gemacht“. Du erschickst, aber eine wohl fremde (?) Frau will dich beruhigen.......?
Du siehst die Gefahr aber immer noch.
Das ist die Beschreibung deines Traumes. Er bezieht sich wie gesagt auf ein aktuelles Problem von dir, das eventuell noch unter der Oberfläche gehalten wird.
Vielleicht willst du ja ein bisschen was erzählen von dir.
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 561
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Babyelefant wird angefahren

Beitragvon Ghost » 18.10.2019, 09:34


Hi Wildcat,

sehr schön zeigt Almuth die Verständnisunterschiede bei der Botschaftszuordnung der Trauminhalte auf. Sehr groß sind die Unterschiede in bei diesem Traum nicht. Almuth hat natürlich völlig Recht, wenn du mehr Informationen zur Verfügung stellt, dann kann jeder sehr viel leichter deine wahre Problematik erkennen und mit sehr viel mehr Sicherheit alles bei dir beurteilen, werten und in der Deutung viel zutreffender transparenter machen und hier veröffentlichend alles erkannte gut posten.

Ich selbst benutze sehr gerne meine eigene innere Stimme und greife auch sehr gerne auf meinen eigenen Erfahrungsschatz bei der Entschlüsselung von Träumen zu.

Als Kernproblematik deines geposteten Traumes würde ich eine Verhaltens-Kritik an deinen Freund vermuten. Kein gesunder Mensch hat zwei Persönlichkeiten in seinem Innersten. So wie er sich der fremden Frau gegenüber verhält, so könnte er sich auch eines Tages dir gegenüber verhalten, könnte die Traumbotschaft lauten.......

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4157
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Babyelefant wird angefahren

Beitragvon WildcatA » 18.10.2019, 10:24

Hallo Zusammen :)

ich danke euch schon mal für eure Antworten. :)

Gerne geb ich euch ein Paar Informationen über mich.

Vor ein paar Wochen hab ich meinen Job gekündigt, weil ich - nach langer Suche endlich eine neue Stelle gefunden habe.
(Im alten Job gab es öfter Diskrepanzen mit meiner Abteilung / + deren Leitung).
Die Stimmung ist sehr unterkühlt, und es wird kaum mit mir gesprochen - was nicht weiter schlimm ist, da hab ich eh nicht viel Lust auf diese negativen Menschen hab.
Mit den restilichen Kollegen hab ich mich super verstanden - um die bin ich auch etwas traurig.
Nun hab ich natürlich auch etwas Angst vor dem was kommt (wie sind die Kollegen, wie wird die neue Arbeit allgmein sein usw. aber ich freu mich sehr drauf).

Zudem kommt hinzu, dass mein Freund und ich uns vor einigen Wochen ein neues Bett gekauft haben und nun das Schlafzimmer renovieren.
Anfangs gabs bezüglich der Schlafzimmerwahl etwas naja nicht gerade "Knatsch" aber wir waren uns eben uneinig.
Mein Freund, ist es gewohnt immer seinen Kopf durchzusetzten, was mir meist relativ ist, doch nun hab ich mich bezüglich des Zimmers durchgesetzt. Das hat ihm gar nicht gepasst und ich befürchte, dass das noch zu Diskussionen führen wird (wir haben sonst aber ne ziemlich harmonische und gefestigte Beziehung).

Zum Thema Familie: Ich hab ein sehr gutes Verhältnis zu meinen Eltern - diese wohnen auch in unmittelbarer Nähe von uns.
Mein Wunsch nach einer eigenen Familie mit meinem Freund - hält sich in Grenzen. Nicht weil ich mir das mit ihm nicht vorstellen kann - sondern weil ich nicht so der Kinder-Fan bin.
Er nervt mich aber sehr oft mit diesem Thema - manchmal hab ich auch Angst das wir uns vllt. eines Tages deshalb mal trennen werden.
Manchmal denk ich aber auch nach meine grundsätzlich abwehrende Einstellung zu Kinder zu überdenken.
(Ich hab zwei Freundinnen die mich auch ständig überzeugen wollen - was auch sehr nervig ist.) Ich muss dazu sagen, ich bin ein kleiner Rebell - ich mach mit Liebe nicht dass, was mir andere raten - sollte ich vielleicht auch noch erwähnen.

Danke schon mal vorab :)
Eure Wildcat :)
WildcatA
Träumerle
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.10.2019, 16:04

Re: Babyelefant wird angefahren

Beitragvon Ghost » 18.10.2019, 10:39


Hi Wildcat,

dein Freund setzt sich oft durch, viele neue weise Lebenspläne von dir, dargestellt durch das Elefantenbaby, können dabei durch Streit schwer verletzt werden. Er lenkt also euer Auto oft selbst.

Du versuchst dann immer noch zu retten, was noch zu retten ist. Diese vielen Streit-Verletzungsschäden hinterlassen Narben. Dein Unterbewußtsein sieht sehr viel weiter in deine Zukunft, vermag Entwicklungen anders zu sehen und zu beurteilen als du.

Vieles müßte überprüft werden von der gemeinsamen Schnittmenge, die ihr habt, von der gemeinsamen Basis. Kann alles auf neuen Basisboden gestellt werden oder sind die Persönlichkeiten auf Dauer noch zu einengend für dich??? Diese schlimmen Blutverletzungen des Elefantenbabys bringen dramatisch bedenkliche Gedanken in diese Traumlandschaft hinein. Das ist kein fairer Umgang mit Elefantenbabys. Warum wurde nicht vorher abgebremst vom Freund???

So würde ich deinen Traum verstehen.

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4157
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste

cron