Schuhe

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Re: Schuhe

Beitragvon Dichterseele » 06.09.2019, 01:55

Schuhe bedeuten Partnerschaft.
Wenn Du ständig ohne rumläufst, bedeutet das, Du bist allein.
Wenn Du sie dauernd verlierst, deine Bezeihungen gehen ständig in die Brüche.

Jetzt hast Du wieder Deine Schuhe verloren, findest sie aber wieder im Telefonhäuschen:
Derjenige wartet auf Dich - Du musst nur anrufen...
Dichterseele
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1502
Registriert: 21.12.2008, 19:31

Re: Schuhe

Beitragvon Maiken » 06.09.2019, 05:48

Kurz knapp und gut....Danke....darüber muss ich nachdenken.

Weil ich würde schon gern jemand Bestimmtes anrufen, traue mich aber nicht....bin zu oft abgebissen worden...muss Schauen.

Danke nochmal liebe Dichterseele :D
Maiken
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 39
Registriert: 08.10.2007, 11:29

Re: Schuhe

Beitragvon Maiken » 08.09.2019, 07:08

Eine Frage habe ich noch, bzw. mehrere.

Wieso stehen eigentlich Schuhe für Partnerschaft? Und warum sind die Schuhe, aus denen ich rausgeschlüpft war, schwarz?
Maiken
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 39
Registriert: 08.10.2007, 11:29

Re: Schuhe

Beitragvon EROSA » 08.09.2019, 07:48

Maiken hat geschrieben:Eine Frage habe ich noch, bzw. mehrere.

Wieso stehen eigentlich Schuhe für Partnerschaft? Und warum sind die Schuhe, aus denen ich rausgeschlüpft war, schwarz?


siehst du,,,
nun hast du dich von dir abgewandt und suchst nun im Detail das dich noch weiter schwaecht

meiner Freundin sage ich in solchen Situationen IMMER sehr direkt ~ "Das is dumm ~ DU bist dumm sowas zu machen"

W A R U M???
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Schuhe

Beitragvon Almuth » 08.09.2019, 09:37

Hallo Maiken,
Träume sind multidimensional und wenn der eine den Traum so versteht und ein anderer ihn anders, dann gibt es dabei kein richtig und kein falsch.
Der Träumer, also du, nimmt sich aus den Texten hier sowieso nur das, womit er was anfangen kann.

Wieso stehen eigentlich Schuhe für Partnerschaft?
Schuhe stehen für Partnerschaft, weil sie halt nur in ihrer Zweiheit funktionieren können. Ein Schuh allein nützt nichts, wenn man zwei Beine hat, ist klar.
Als Symbol für Partnerschaft stehen sie dann, wenn es im Traum speziell mit ihrer Zweiheit so oder so ein Geschehen gibt. War nicht wirklich der Fall bei dir.

Auf Schuhen geht man aber auch durchs Leben, also heute in der zivilisierten Welt. Und deshalb meinen Schuhe als Symbol auch die Art und Weise, seinen Lebensweg zu gehen. Wenn du sie da in verschiedenen Träume, wie du schreibst, verlierst, dann hast du halt deinen sicheren Gang durchs Leben verloren. Aber du findest sie jedes Mal wieder, und auch das kannst du dann wörtlich nehmen.

Das Gespräch, der rein gedankliche Kontakt mit dieser Frau A., lässt dich suchend zurück. Du suchst dich selbst dabei, deinen Sicherheit für deinen Lebensweg. Aber du findest sie wieder.
Ob es nun tatsächlich diese Frau ist, die dich die Schuhe verlieren lässt, oder ob sie nur ein Symbol ist für eine bestimmte dich irritierende Angelegenheit, das musst du selbst herausfinden.

Und warum sind die Schuhe, aus denen ich rausgeschlüpft war, schwarz?
Schwarz als Farbe für Kleidung und halt auch Schuhe symbolisiert: Mich muss man ernst nehmen.
Menschen, die sich mit Vorliebe schwarz kleiden, wollen sich Gewicht verschaffen im Umgang mit ihrer Umgebung. Sie haben erlebt, dass man sie ignoriert oder eben nicht ernst nimmt und wollen nun völlig unbewusst mit ihrer äußeren Erscheinung dagegen halten.
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 562
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Schuhe

Beitragvon Ghost » 08.09.2019, 13:29

Hi Maiken,

ich gebe ja zu, für viele Deuter und Deuterinnen ist es sehr schwierig sich in die Bildersprache gut einzufühlen. Schaue doch bitte nochmals genauer in deine eigene Traumhandlung hinein........

Dein Traum versetzt dich in eine Lebenssituation, in der ihr in einem Bahnhofsbereich sehr nahe beieinander seid und trotzdem möchte jeder von euch beiden nicht sofortigen, realen Begegnungskontakt haben. Das Handy ermöglicht so eine Distanz. Und hier stellt sich raus, nicht einmal eine gedankliche Begegnung ist euch beiden möglich. Warum ist dies so???

Weil die Frau weiß, schon während deiner Nähe zur Frau im Bahnhofsbereich bist du sofort sehr aktiv und ziehst deine Schuhe aus. Hurra, jetzt bist du mit deinen Füßen nur noch mit Socken als Symbol eines Überziehers/Komdom ( frei nach Freud ) bekleidet...

Genau diese Entwicklung ist es, die diese kluge Frau schon bei dir voraussieht. Sie schlüpft während der gesamten Traumhandlung auch nicht wenigstens probeweise in deine Schuhe als Symbol des männlichen Schutzes einmal erfühlend. Sie weiß schon vorher, diesen Schuh zieht sie sich nicht an. Und damit du die Botschaft auch wirklich verstehst, hat sie sich von deinen schwarzen Halbschuhen als Symbol deiner männlichen Sicherheit, die du ihr angeboten hast, inzwischen auch entfernt.

Den Anfangsort deiner Aktion deine Schuhe auszuziehen, kannst du jederzeit noch verfolgen, hier hat sich nix geändert. Das hat diese Frau nur sicher vertrieben. Sie bleibt nicht in der Nähe deiner Schuhe, zu denen du dich mit Hilfe des Handys zurückbegeben kannst......

Dann darfst du erwachen. Du verstehst deinen Traum als positiven Traum, ich verstehe deinen Traum als Warn-Hinweis deiner Seele, dass du in diesem Falle die Positions- und Signal-Realitäten deines Umfeldes nicht wirklich richtig einzuordnen verstehst.....

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4157
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Schuhe

Beitragvon Maiken » 08.09.2019, 14:48

Sorry Ghost, da war KEIN Handy im Traum.

wir beide standen an einem Bahnhofstelefon. Das war in Kopfhöhe an einer Säule plus so eine Einheit befestigt, wie es manche öffentlichen Telefone haben. Das Telefon selber war schwarz, nur ein Hörer mit Schnur.

Aus irgendeinem Grund ging das telefonieren nicht.

Ich ging fort um das Problem zu lösen und wie ich an mir heruntersah, sah ich, daß ich keine Schuhe mehr an hatte. Das kam ganz plötzlich und hatte NICHTS mit der Frau zu tun. Ich spürte halt plötzlich Kälte an den Füßen und schaute runter und da waren sie fort.

Im Traum war ich völlig ratlos, wusste nicht was ich tun konnte, auch nicht was sagen, wenn ich zu Frau a. zurückkäme.

TROTZDEM entschied ich mich in den sauren Apfel zu beissen und zu beichten und zum Telefon zurückzugehen. Wie ich mich dann umdrehte, sah ich, dass Frau A. inzwischen auf einer Bank Platz genommen hatte, um auf mich zu warten.

Und die Schuhe standen immer noch unter dem Telefon, wo ich beim Telefonieren haus ihnen herausgeschlüpft war.....Und warteten auf mich. Ich hatte also die Schuhe (schwarze Herrenschuhe) während des Telefonierens unabsichtlich ausgezogen und das vergessen.
Maiken
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 39
Registriert: 08.10.2007, 11:29

Re: Schuhe

Beitragvon EROSA » 08.09.2019, 15:12

Ho nun kommt langsam Licht ins Dunkel deines Unbewusstsein Maiken :D

essentiell beschreibt dein Traum nun nachdem du klare Worte gefunden hast
dass
sobald du gedanklich Kontakt mit weiter fernem Unsichtbarem suchst verdraengt es nicht nur die Frau an deiner Seite
sondern
du verlierst mit schwaecher werden eurer Beziehung deinen maennlichen Schutz im Bewegen inmitten der Gesellschaft ~ dein Gang wird unsicher und zwingt dich nach Problemloesung suchen das es eigentlich gar nicht gibt/braucht
du musst also dich auf NebenSchauPlaetzen verbrauchen und deine Dame muss derweil auf der WarteBank sitzend warten

Na da zeigt sich ja gleich mein Problem Almuth
wie schon im Forum erkannt
bin ich die Wartende

LIEBENden Gruss
ALLROSE EROSA
:D
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Schuhe

Beitragvon EROSA » 08.09.2019, 15:12

Ho nun kommt langsam Licht ins Dunkel deines Unbewusstsein Maiken :D

essentiell beschreibt dein Traum nun nachdem du klare Worte gefunden hast
dass
sobald du gedanklich Kontakt mit weiter fernem Unsichtbarem suchst verdraengt es nicht nur die Frau an deiner Seite
sondern
du verlierst mit schwaecher werden eurer Beziehung deinen maennlichen Schutz im Bewegen inmitten der Gesellschaft ~ dein Gang wird unsicher und zwingt dich nach Problemloesung suchen das es eigentlich gar nicht gibt/braucht
du musst also dich auf NebenSchauPlaetzen verbrauchen und deine Dame muss derweil auf der WarteBank sitzend warten

Na da zeigt sich ja gleich mein Problem Almuth
wie schon im Forum erkannt
bin ich ALLROSE EROSA die Wartende

LIEBENden Gruss
ALLROSE EROSA
:D
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Schuhe

Beitragvon Dichterseele » 08.09.2019, 15:55

Almuth hat Dir schon viel über die Bedeutung der Schuhe erzählt.
Ein Aspekt noch: Sie schützen Dich, Du bist darin weniger verletzlich .
Eine Partnerschaft bietet Dir ja auch Halt... :-)

Jetzt fackele nicht lange und ruf ihn an!!!
Wenn das Telefonhäuschen am Bahnhof stand, dann bedeutet das, Du kannst mit diesem Partner vorwärts kommen!
Worauf wartest Du noch? Gib Dir einen Ruck! Wer nicht wagt, gewinnt nicht.

Diese andre Frau im Traum könnte Dein "alter ego" sein - Dein zweites ICH.
Mit anderen Worten: Du stehst Dir selbst im Weg und deshalb rennst Du den Partnern davon.
Dichterseele
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1502
Registriert: 21.12.2008, 19:31

Re: Schuhe

Beitragvon EROSA » 08.09.2019, 16:05

Ja Maiken

lauf dem Kerle hinterher ~ wenn schon die Kontaktaufnahme per Telefon nicht gelingt dann lauf noch weiter weg von

deinem Ruhendsein
das dir auch ein Schutz unnoetig macht

:roll:
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Schuhe

Beitragvon Ghost » 08.09.2019, 16:58

Hi Maiken,

ich habe gerade den Eindruck, du stellst dich in dieser Antwort zu meinem Posting absichtlich dumm. Ob Handy oder Telefonzelle benutzt wird, beides ist ein Distanzwunsch zur körperlichen Begegnung und jeder hat seine berechtigten Gründe dafür.

Das Telefon dass du benutzt bringt auch keinen gedanklichen Mindestkontakt. Eine gedankliche Harmonieverbindung läßt sich von dir nicht finden oder gar öffnen, auch wenn du es versucht hast.

Was meinst du, wer dir die Schuhe ausgezogen hat??? Immer wenn keine andere Person im Traum gezeigt wird, dann ist dies ein sehr deutlicher Hinweis auf die eigene Person, dass du selbst in dieser Situation dir die Schuhe ausgezogen hast. Unabsichtlich ziehst auch du die Schuhe nicht aus. Nach meinem Traumverständnis wolltest du auch ohne Kommunikation eine sinnliche-sexuelle Situation vorantreiben ( Fuß und Strumpf sind hier als Sexualsymbole zu werten die darauf drängen, in eine neue Oase hineinschlüpfen zu dürfen. DEINE hinderlichen Schuhe sind ja schon ausgezogen ).

Keiner bietet dir eine sexuellen Oase für deine sexuelle Füße zum Hineinschlüpfen an. Also muß du wieder in deine eigenen, alten Schuhe hineinschlüpfen. Der Distanzwunsch von Frau A. zu deinen Schuhen spricht Bände. Keiner wird dir helfen, wieder in deine eigenen Schuhe hineinschlüpfen zu müssen. Keine Unterstützung in allen Phasen dieser Traumhandlung von einer anderen Person.

Ein Traum der nach meinem Traumverständnis durch die Traumhandlung darauf aufmerksam, vor Aktionen die Realitätssignale und Positionen von anderen Menschen besser einzuordnen.

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4157
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Schuhe

Beitragvon Dichterseele » 09.09.2019, 13:15

Erosa, Du schreibst wirres Zeug - dies ist kein Forum für Gesitesgestörte!
Und Ghost, Du schließt wohl von Dir auf andre...
Dichterseele
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1502
Registriert: 21.12.2008, 19:31

Re: Schuhe

Beitragvon EROSA » 09.09.2019, 13:17

Dichterseele hat geschrieben:Erosa, Du schreibst wirres Zeug - dies ist kein Forum für Gesitesgestörte!
Und Ghost, Du schließt wohl von Dir auf andre...

8) :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :D

LIEBENden Gruss
ALLROSE EROSA
:D
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Schuhe

Beitragvon Ghost » 09.09.2019, 14:10



Dichterseele, du bist in Klein-Mädchenniveau abgestürzt. Erschreckend dein geistiger Abbau, den du schon seit Jahren immer wieder hier im Forum in Erinnerung bringst............ Ich bin überzeugt, das berührt viele lesende Mitglieder stets tief.

Wer findet solche Entgleisungen von dir noch gut??? Mir fällt nur Almuth ein, die gerne auf deiner Schiene ohne eine Distanzierung mitfährt. Auch dies wird von den Forumsbesucher gut bemerkt und in deren Urteil über Almuth gut miteinfließen, vermute ich.

Auch für ein kleines Mädchen gilt es zu versuchen, in die Nähe von Sachlichkeit ( also zum Trauminhalt bezogen ) zu gelangen und in dieser Sachlichkeit zu verbleiben.... Ich weiß, eine fast unlösbare Herausforderung für dich.

Du hast ja immer wieder darum gebettelt, dass ich dir nicht mehr antworten soll, aber wenn du selbst deine gebettelten Wünsche ihren Sinn raubst, dann sind die Schranken wieder von dir selbst geöffnet. Das alles ist so unglaublich kleinmädchenhaft was du hier machst und so unglaubwürdig sind daher auch deine Aussagen einzuordnen.




Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4157
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 1 Gast

cron