Flucht aus Fenstern

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Flucht aus Fenstern

Beitragvon Applemoon01 » 29.01.2018, 23:56

Hey! Kurz zu meiner Person, ich bin ein 17-jähriges Mädchen und gehe noch zur Schule.
Ich habe in den letzten Monaten sehr oft diese Träume, in denen ich vor etwas fliehe, manchmal sind es Zombies, oft aber auch nichts Spezifisches. Die Zombies sind nochmal etwas anderes, auf die will ich hier auch gar nicht eingehen (das sind brutale Träume in denen ich diese auch teilweise selbst erschlage/erschieße)...
Aber was mir aufgefallen ist, ist dass ich in jedem solchen Traum ein Fenster finde, aufmache oder mit einem Notfallhammer einschlage und dann herausspringe.
Mein gestriger Traum war noch komischer... Ich träumte, dass ich Sex mit zwei Freundinnen hatte (ich habe einen Freund und habe auch keine Gefühle für diese Mädchen) und das war in so einem komischen kalten Gebäude wo auch viele andere Menschen waren. Die Stimmung wurde immer unangenehmer und plötzlich waren meine Freunde auch nicht mehr da... ich wusste, dass ich vor etwas oder jemandem weglaufen musste, wusste aber nicht wovor. Ich ging zum Fenster und hab versucht es zu öffnen, es ging aber nicht und hab dann mit aller Kraft versucht, es kaputt zu machen. Irgendwann ging es dann auch, mit so einem roten Hammer, der immer in Bussen und Zügen etc. neben den Fenstern hängt, aber selbst das war sehr anstrengend. Dann konnte ich endlich raus und bin gesprungen. Wie in jedem dieser Träume konnte ich fliegen und bin dann weit weg geflogen. Weiter erinnere ich mich nicht mehr genau, auf jeden Fall war es danach kein so schöner Traum weil ich immernoch diese dunkle Stimmung hatte und Angst.
Ich frage mich echt, was das mit den Fenstern auf sich hat. Das mit dem Sex hatte ich in einem anderen solchen Traum auch schon mal so ähnlich, da sollte ich mich prostituieren...
Jedenfalls habe ich, womit das ganze natürlich irgendwie zusammenhängen könnte, in letzter Zeit viele Panikattacken und befinde mich deswegen auch in psychologischer Behandlung. Das ganze verschlimmert sich bei mir in engen Räumen, auch Zug fahren etc. fällt mir seitdem schwer.
Kann mir vielleicht irgendjemand noch ein bisschen auf die Sprünge helfen, was das mit den Fenstern und dem Sex auf sich hat??
Danke fürs Durchlesen!
Applemoon01
Träumerle
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.01.2018, 23:32

Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 18 Gäste