Besuch beim Friseur

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Besuch beim Friseur

Beitragvon Aphrodite2809 » 22.11.2017, 11:12

Liebes Forum,
Ich hatte heute wieder einen seltsamen Traum, bei dem ich mir nicht sicher bin, was er bedeuten soll. Erstmal ein wenig etwas zur Vorgeschichte: Ich habe im Sommer auf der Arbeit (Ferienjob) einen Mann kennengelernt, mit dem ich mich sehr gut verstanden habe und ich war wortwörtlich hin und weg. Ich war wirklich richtig verknallt, wie schon lange nicht mehr. Und nachdem wir uns dann mal privat getroffen hatten, kam dann aber von seiner Seite nicht mehr viel, obwohl das Treffen echt schön war (und ich bin mir sicher, dass nicht nur ich das so empfunden habe). Auf jeden Fall war es immer seltsam, wenn wir uns dann auf irgendwelchen Veranstaltungen zufällig gesehen haben, da wir dann oftmals den ganzen Abend beieinander waren und er auch meine Hand nehmen wollte usw. und dass vor seinen und meinen Freunden. Und vor 2 Wochen hat er sich dann wieder bei mir gemeldet und wollte sich treffen, was wir dann letzte Woche auch getan haben und nun hatte ich diesen Traum.

Ich habe geträumt, dass wir beide einen Termin beim selben Friseur hatten und zusammen, aber in getrennten Autos hingefahren sind. Dann gingen wir in den Friseursalon und der Friseur war ganz begeistert von meinen schönen & langen Haaren und ich sagte ihm dann, dass ich nur die Spitzen nachschneiden lassen wolle. Mein "Schwarm" wollte ebenfalls nur nachschneiden lassen und er wurde allerdings in einen anderen Raum zum Haare schneiden geführt, eine Art Hinterraum. Das war der Traum, an den Rest erinnere ich mich leider nicht mehr so gut.

Ich bin mir nicht ganz sicher was der Traum bedeuten soll und würde euch deshalb gerne um eure Meinungen bitten.

Vielen Dank & LG,

Anastasia
Aphrodite2809
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 170
Registriert: 11.06.2010, 22:47

Re: Besuch beim Friseur

Beitragvon Almuth » 23.11.2017, 10:35

Hallo Anastasia,
na, das ist doch mal ein Folgetraum!
Schau doch mal, was du selbst am 16.4. gepostet hast:
Aphrodite2809 hat geschrieben:Ich habe diese Woche einen sehr einprägsamen Traum gehabt. Und zwar träumte ich, dass ich beim Friseur angerufen habe um einen Termin zum Haare schneiden auszumachen und bekam erst einen am 12. oder 15. November, da bin ich mir nicht ganz sicher, welches von beiden Daten es genau gewesen ist. Danach rief meine "Affäre"(im echten Leben existent) auch beim Friseur an um ebenfalls einen Termin auszumachen und bekam diesen schon lediglich ein paar Wochen später.

Friseurtermin im November für dich. Für deinen damaligen Schwarm aber sofort. Heute ist klar, was diese verschiedenen Termine sagen sollten.
Haare frisieren, schneiden, heißt im Traum, die eigene äußere Erscheinung hübsch herrichten, sowie das Denken, die Art der Gedanken neu machen – um allgemein oder auch ganz speziell einer anderen Person zu gefallen.
Der Damalige war in der damaligen Gegenwart abgehakt. Du aber wirst erst im November den wirklichen Wunsch haben zu gefallen.

Ihr fahrt jeder im eigenen Auto, heißt, ihr seid noch kein Paar, habt noch keinen gemeinsamen Lebensweg. Jeder verfolgt seine Ziele noch selbst.
Der Friseur ist begeistert von deinen Haaren. Du musst also nicht viel verändern an deiner Charakteristik, um diesem Mann zu gefallen.
Ihr lasst beide nur ein wenig nachschneiden – ihr könnt also so sein und bleiben wie ihr seid, keiner muss sich da groß anstrengen für den anderen.

Er wird im Hinterzimmer frisiert. Das ist nun die allgemeine männliche Eigenschaft, so was wie eine Unsicherheit in Bezug zur eigenen Person auf gar keinen Fall zu zeigen.
Eine Frau bemüht sich, es dem anderen Recht zu machen. Das kann der andere auch sehen. Ein Mann, der seine persönlichen Unsicherheiten, seine Selbstzweifel genau so hat, verbirgt das er halt mehr.
Viel Glück mit ihm!
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 2715
Registriert: 13.01.2013, 17:44

Re: Besuch beim Friseur

Beitragvon Aphrodite2809 » 23.11.2017, 16:01

Almuth hat geschrieben:Hallo Anastasia,
na, das ist doch mal ein Folgetraum!
Schau doch mal, was du selbst am 16.4. gepostet hast:
Aphrodite2809 hat geschrieben:Ich habe diese Woche einen sehr einprägsamen Traum gehabt. Und zwar träumte ich, dass ich beim Friseur angerufen habe um einen Termin zum Haare schneiden auszumachen und bekam erst einen am 12. oder 15. November, da bin ich mir nicht ganz sicher, welches von beiden Daten es genau gewesen ist. Danach rief meine "Affäre"(im echten Leben existent) auch beim Friseur an um ebenfalls einen Termin auszumachen und bekam diesen schon lediglich ein paar Wochen später.

Friseurtermin im November für dich. Für deinen damaligen Schwarm aber sofort. Heute ist klar, was diese verschiedenen Termine sagen sollten.
Haare frisieren, schneiden, heißt im Traum, die eigene äußere Erscheinung hübsch herrichten, sowie das Denken, die Art der Gedanken neu machen – um allgemein oder auch ganz speziell einer anderen Person zu gefallen.
Der Damalige war in der damaligen Gegenwart abgehakt. Du aber wirst erst im November den wirklichen Wunsch haben zu gefallen.

Ihr fahrt jeder im eigenen Auto, heißt, ihr seid noch kein Paar, habt noch keinen gemeinsamen Lebensweg. Jeder verfolgt seine Ziele noch selbst.
Der Friseur ist begeistert von deinen Haaren. Du musst also nicht viel verändern an deiner Charakteristik, um diesem Mann zu gefallen.
Ihr lasst beide nur ein wenig nachschneiden – ihr könnt also so sein und bleiben wie ihr seid, keiner muss sich da groß anstrengen für den anderen.

Er wird im Hinterzimmer frisiert. Das ist nun die allgemeine männliche Eigenschaft, so was wie eine Unsicherheit in Bezug zur eigenen Person auf gar keinen Fall zu zeigen.
Eine Frau bemüht sich, es dem anderen Recht zu machen. Das kann der andere auch sehen. Ein Mann, der seine persönlichen Unsicherheiten, seine Selbstzweifel genau so hat, verbirgt das er halt mehr.
Viel Glück mit ihm!
Herzliche Grüße Almuth


Hallo Almuth,

An meinen damaligen Traum habe ich auch zuerst gedacht und er war wohl tatsächlich eher so eine Art "Vorhersehung", da beide Daten stimmen. Ich habe meine ehemalige "Affäre" am 12.11 das letzte Mal gesehen und habe aber da schon gewusst, dass der Kontakt mit ihm sich für mich erledigt hat und am 15.11 habe ich ihn blockiert und dann damit endgültig einen Schlussstrich gezogen.
Deine Deutung für diesen Traum ist sehr zutreffend, da wir tatsächlich in vielen Dingen ähnlich denken und das mit Unsicherheit verbergen, stimmt bei ihm auch sehr.
Danke dir für deine Wünsche und für die tolle Deutung ! :)

Liebe Grüße,

Anastasia
Aphrodite2809
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 170
Registriert: 11.06.2010, 22:47


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste