Der Strudel und der Wirbelsturm

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Der Strudel und der Wirbelsturm

Beitragvon Tennismaster7 » 02.11.2017, 10:57

Ich ging mit meiner Familie in den Urlaub.
Wir fuhren an einen Ort, der den Malediven ähnelte. Die Hütten waren teilweise im Wasser und man konnte direkt von seiner Hütte ins Wasser springen.
Kurz nachdem wir angekommen waren, mussten meine Mutter und meine Schwester etwas besorgen und bewegten sich von den Hütten weg.
Ich ging daraufhin mit meinem Vater ins Wasser, jedoch sah ich weiter draußen einen riesen Strudel. Ich würde den Durchmesser auf mindestens 5 m schätzen.
Auf einmal bekamen wir mit, dass eine Art Wirbelsturm kommen sollte, der sogar Häuser bewegen konnte. Daraufhin eilten wir beide zurück zur Hütte, die sich aber auf einmal viel weiter an Land befand.
Als wir in der Hütte waren, sah ich auf einer Karte wie die gesamte Hütte von dem Wirbelsturm bewegt wurde.
Die Hütte bewegte sich wie in einer Umlaufbahn, doch auf einmal prallte sie auf einen Menschen, der die Hütte unmittelbar auf's Meer über den riesigen Strudel zurückprallte... Nun wirbelten wir über dem Strudel. Kurz bevor der Wirbelsturm jedoch vorbei war, wurden wir zurück an Land befördert.
Danach erfuhren mein Vater und ich, dass nur ein drittel der Leute überlebt hätten.
Nun kamen meine Schwester und meine Mutter auch wieder hinzu, um sich zu vergewissern, ob wir überlebten.

Aufgrund dieser Katastrophe fuhren wir an einen anderen Ort, wir kamen aber wieder in einer Hütte unter.
Ich rief daraufhin eine alte Freundin, für dich ich mal was empfunden hatte. ( wir sehen uns alle 3 Monate mal und reden dann immer miteinander. Mehr habe ich mit ihr jedoch nicht zu tun.)

Ich sagte am Telefon:"hallo".
Sie gestand mir daraufhin ihre Gefühle für mich.
Sie wusste nie, wie sie diese äußern sollte.
Das konnte ich nicht verstehen, weil sich damala ja
nie was ergeben hatte.
Das Gleiche schrieb sie mir nochmal per Whatsapp.
Es war wirklich ein richtiges Liebesgeständnis und ich wuste nicht wie ich damit umgehen sollte.

Könnte bitte jemand meinen Traum deuten?
Ich fand diese Bilder insgesamt sehr verwirrend.
Tennismaster7
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 100
Registriert: 13.08.2009, 18:06

Re: Der Strudel und der Wirbelsturm

Beitragvon Tennismaster7 » 02.11.2017, 15:23

Danke für die Deutungen:)
Tennismaster7
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 100
Registriert: 13.08.2009, 18:06


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 5 Gäste

cron