Schlangen

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Schlangen

Beitragvon Aaaa__ » 03.04.2011, 15:00

Zuerst war im Traum sowas ähnliches wie ein Wettbewerb oder ein Spiel wo ein paar Leute, an die ich mich jetzt nicht mehr erinnern kann und ich gespielt haben(ich habe das Spiel im Traum nicht verstanden). Nachdem war da ein Mann mit einem Sack mit Schlangen. Ich wollte unbedingt eine Schlange haben (ich weiß nicht ob ich nur eine oder mehrere wollte) und meine Mutter hat sofort zugestimmt. Der Mann öffnete den Sack und ließ 3 Schlangen auf einen kleinen rot-gemusterten Teppich (den man oft in russischen oder türkischen Haushalten sieht ) kriechen. An die Farben kann ich mich nicht erinnern aber sie waren groß. Auf einmal waren die Menschen verschwunden und ich war in "meinem" Zimmer das mich aber in Wirklichkeit an das Zimmer meiner alten Freundin erinnerte. Und plötzlich waren da viele Schlangen...große und auch so ganz kleine die wie Regenwürmer aussahen..Ich hatte große Angst um meine Meerschweinchen (die ich in Wirklichkeit auch habe) dass die Schlangen rein kriechen, deswegen habe ich die Meerschweinchen in einem Raum eingesperrt. ich habe eine kleine Schlange aus dem Käfig rausgeholt und dann habe ich meine Hand komischerweise durch das Gitter gesteckt um mein Meerschweinchen von unten hochzuheben und dann hatte ich in der Hand Schmerzen mit denen ich dann aufgewacht bin. Die Schmerzen waren aber auch sofort vorbei.

Von Schlangen gebissen wurde ich nicht. also nicht das ich wüsste..
Aaaa__
Träumerle
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.04.2011, 14:28

Re: Schlangen

Beitragvon XEPHYR » 03.04.2011, 16:40

Die Schlangen stehen für die männliche Macht in türkischen oder russischen Haushalten, die eigentlich den Frauen vorenthalten bleibt. Du wünschst dir die Macht der Gleichberechtigung und deine Mutter hat auch eigentlich nix dagegen. Aber jetzt wird's kompliziert und psychologisch: Wo kriegst du die Macht her? Ah, von Männern! Die haben die Macht, der Traum symbolisiert sie als Schlangen, als Phallus. Aber du willst doch nur eine Macht, einen Mann und nicht gleich alle! :shock: Okay, die Schlange steht also für das männliche Genital=Macht - und die Meerschweinchen für das weibliche Gegenstück. Ne, du willst nicht, daß die da alle reinkriechen, ist ja eh klar. Also die "Meerschweinchen" wegschliessen, dahin wo nur noch du mit deiner Hand hinkommst. Aber nicht so dolle, sonst gibt es Schmerzen, eine Sehnen-Scheiden-Entzündung, sozusagen.

Falls dir diese Deutung nicht gefällt oder sie nicht zutrifft habe, ich noch eine andere Deutung für dich: Es gibt drei Männer, die zu dir passen würden, alle anderen sind nur Würmer. Du wählst den sanften, den Beschützer mit den dunklen Haaren und ihr werdet, nach kurzen Anfangsproblemen, die aber sehr schnell überwunden sein werden, sehr glücklich miteinander werden!

Xephyr

Sol in 13° Aries : Luna in 13° Aries : dies Sol : Anno IVxix era novis
Xephyr's Traumforum
Traumexpeditionen - Traumdeutung - Luzides Träumen
Benutzeravatar
XEPHYR
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 227
Registriert: 25.10.2010, 13:23
Wohnort: Abyssos


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 7 Gäste