von attraktiver nackter blonder junger Frau verführt

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

von attraktiver nackter blonder junger Frau verführt

Beitragvon chngz » 14.11.2017, 09:02

Hallo liebes Team,

ich hatte gestern einen sehr schönen Traum, an den ich mich selbst nach einigen Stunden noch erinnern kann. Ich bitte Euch, mir bei der Deutung zu helfen.
Ich habe es mal so aufgegliedert, wie es in den Hinweisen gefordert ist:

1. männlich , 40

2.1 ich habe mir eine Kryptowährung gekauft, Langeweile im Job, Sport, danach Sauna
2.2 finanziell läuft es ganz gut, sehr unzufrieden im Job (werde nicht gefördert, woran ich teilweise auch selbst schuld bin, kann mich nicht für den Tätigkeitsberich begeistern) , auf Jobsuche, Aufbau eigener Webesite (hier ist vor ein paar Tagen der wichtigste Lieferant
abgesprungen), verstehe mich mit Partnerin meist gut, aber schon länger kein Sex mehr, ab und zu heimliche Affären
zu Nacktheit: bin selbst exhibistionistisch, gehe gern zum FKK (nicht mehr möglich seit 2 Jahren) und in die Sauna

3. Ich war in einer öffentlichen Einrichtung. Ich glaube Sauna. Mir ist eine wunderschöne junge blonde Frau mit langen Haaren aufgefallen. Sie hat mir öfter schöne Augen gemacht.
Danach bin ich ins Bad gegangen. Ich hatte ein Handtuch um. Dort stand sie nackt und wir sind ins Gespräch gekommen. Ich erinnere mich nicht mehr an die Worte. Ich hab mein Handtuch ausgezogen
weil mich ihre verführerischen Bewegungen sehr erregt haben. Sie hat sich mit dem Rücken zu mir gedreht und sich nach vorne gebeugt. Ich konnte alles sehen und es war wunderschön.
Anschließend bin ich aufgewacht.

4. evtl. unerfüllte sexuelle Wünsche?, evtl. hat es mit dem Kauf der kryptowährung zu tun?

Ich bedanke mich sehr für Eure Unterstützung :)

LG
chngz
Träumerle
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.11.2017, 08:49

Re: von attraktiver nackter blonder junger Frau verführt

Beitragvon plush » 14.11.2017, 21:28

Hallo hab mein Handtuch ausgezogen!

Träume stellen Botschaften des Unbewussten dar, die über Deine innere Situation berichten, die ihrer symbolischen Sprache wegen ausgelegt werden müssen. Dafür versetze Dich bitte nochmal in die Handlung Deines Traumes und suche eine Überschrift, die zu seiner Dramaturgie gefühlsmäßig passt. Am besten wäre eine poetische, so wie die Dichter mit ihren Werken machen. Kannst Du Unterkapitel entdecken? Gegebenen Falls setze ihnen eigene Überschriften auf...

Im nächsten Schritt geht es um die einzelnen Symbole Deines Traumes:

Von Personen, die Du kennst, erstelle bitte Charakterportraits, die ihre Vorzüge und negativen Seiten beleuchten, so dass man sich eine Vorstellung von ihnen machen kann. Unbekannte Personen skizziere ihrem Alter und Aussehen nach, Größe, Haarfarbe, Gesichtsausdruck, Haltung usw. Überlege auch, an wen, oder an was für ein Ereignis sie Dich erinnern könnten.

Für die nicht-personalen Symbole gilt, dass Du bei jedem für sich beschreiben sollst, wie es funktioniert, was es tut, woher es stammt (entsteht oder hergestellt wird) und wozu es sich selbst oder seinem Nutzer dient. Ob Deine Einfälle wissenschaftlich richtig sind oder nicht, ist unwichtig. Auf keinen Fall schaue in einem Lexikon nach.

Ein Beispiel, um Dir das „Freie Assoziieren“ besser nachvollziehbar zu machen:

Ein Junge träumte, er wurde von einem Arzt untersucht; der stellt fest: ein Organ liegt schief und soll operiert werden. Darnach schickt er ihn ein Stockwerk höher, um von drei anderen Ärzten seine Nase untersuchen zu lassen; sie entdecken Polypen, die sollen vorher operiert werden.

Dieser Traum hat 5 Symbole, die der Junge beschrieb wie folgt:

Ärzte: Sie haben Gesundheitsmodelle, die erlauben, Krankheiten zu erkennen.
.......................Gesundheit: Naturzustand

Organ: Körperbestandteil, das man braucht zum leben.
..........Körper: Ein Teil der Seele, die auch einen Geist hat.
......... Geist: Der Seelenteil, der gesundes und krankes unterscheidet.

operieren: Eingriffe machen, die die Heilung fördern.

Nase: zum Luft holen und Riechen
.............Luft: ein lebensnotwendiger Stoff.
.............Riechen: Qualität der Nahrung prüfen.

Polypen: Verstopfen die Nase.

Wie Du siehst, beim Beschreiben der ursprünglichen 5 Symbole tauchen neue auf, die auch definiert und beschrieben werden sollen. Je mehr "Freie Assoziationen", um so besser.. Seinem Traum gab der Junge die Überschrift "Unangenehme Überraschung".

Ich freue mich auf Deine Vorbereitungen!
Herzlichst, Dein Plus
plush
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 954
Registriert: 25.12.2009, 00:18


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste